Tiefkuehl

Kaufland Gardelegen

Modernisierung eines Einkaufszentrums

Bauherr Kaufland Stiftung GmbH & Co.KG
Ort Gardelegen
Baujahr 2016
Architekt Planungsteam III GmbH
Details

Leistungsphasen 1-8
Elektrotechnik
Nachrichtentechnik
Gebäudeautomation
Heizung
Klima/Lüftung
Sanitär/Sprinkler

Logo Gemuese
Kassen Brot bearbeitet

Projektbeschreibung

Noch ereignisreicher und noch attraktiver wird das Einkaufen künftig im Hansecenter Gardelegen sein: Das beliebte Einkaufszentrum wird 2016 im großen Stil modernisiert. „Kaufland möchte seinen Kunden gern attraktive Einkaufsstätten bieten, die hinsichtlich Komfort und Gebäudetechnik auf dem aktuellsten Stand sind“, berichtet die Presseabteilung der Kauflandzentrale. ELPLAN war für die komplette Planung und Umsetzung der innovativen Gebäudetechnik verantwortlich. Um auf die neue Entwicklung im Handel zur reagieren, wurden im Zuge der Center-Modernisierung 4.000 Quadratmeter Verkaufsfläche, 625 Quadratmeter Lagerfläche und ein zusätzlicher Verwaltungsbereich rundumerneuert.

Die Kunden erwartet nun ein modernisiertes Einkaufszentrum, bei  dem das zeitgemäße Einkaufskonzept sowie die Erneuerung der Technik in Einklang gebracht wurde. Dabei lag ein besonderes Augenmerk auf den Einsatz energiesparender und klimaschonender Technik, wie beispielsweise energieeffiziente Kühlmöbel und LED-Beleuchtung.